AlexO'LoughlinGerman

Das deutsche Fan Forum über Alex O'Loughlin. Für Fans von Fans
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

--- Jeden Samstag ab 20:00 Uhr treffen wir uns zum Plaudern im Chat ---
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Neueste Themen
» CBS Watch! Magazine Photoshoot 2017
Heute um 9:52 am von Love

» Promotion-Bilder
Di Jun 19, 2018 5:53 pm von sunrise

» The one and only...Eddie
Mo Jun 18, 2018 9:27 am von Love

» Infos und Berichte
Do Jun 07, 2018 7:32 am von Brig

» Gästebuch
Mi Mai 23, 2018 9:29 pm von Gast

» Impresum
So Mai 20, 2018 11:57 am von Love

» Datenschutz
Sa Mai 19, 2018 5:13 pm von Love

» Infos und Berichte rund um H50
Di Mai 08, 2018 9:24 pm von Ronja 2009

» Bilder
Di Mai 08, 2018 10:47 am von Brig

Shoutbox









Teilen | 
 

 Folge 18 "Doppelleben"

Nach unten 
AutorNachricht
Brig
Admin
Admin
avatar

Anmeldedatum : 10.05.16
Alter : 60

BeitragThema: Folge 18 "Doppelleben"   Mo Mai 16, 2016 6:08 pm

Doppelleben
Originaltitel "Na Ki'i"

In der Roller-Derby-Szene geschah ein grausamer Mord: Dicey Hot, Mitglied des Teams der Leahi Diamond Dolls, wurde umgebracht. Ihr Leben als Roller-Derby-Star hielt die Kindergärtnerin allerdings geheim. Five-0 will undercover in der Szene ermitteln und schickt Catherine als Amazone auf acht Rollen ins Rennen. Was hat der Trainer der Leahi Diamond Dolls mit dem Verbrechen zu tun? Und inwieweit ist Dog, der Kopfgeldjäger, auf dessen SUV die Tote landete, in die Sache verwickelt?


Besetzungsliste:

Alex O’Loughlin (Steve McGarrett)
Scott Caan (Danny “Danno” Williams)
Daniel Dae Kim (Chin Ho Kelly)
Grace Park (Kono Kalakaua)
Masi Oka (Dr. Max Bergman)
Michelle Borth (Catherine Rollins)

Christine Lahti (Doris McGarrett)
Beth Chapman (Herself)
Duane “Dog” Chapman (Himself)
Coach Eric Blair/Larry Banks (Drew Powell)
Crimson Bride (Tiffany Dupont)
Dr. Shanon Morgan (Zoe Bell)
Hot Lips Honolulu (Rachel ‘Mistress Lovehit’ Lee)
John Hanson (Tim Lucason)
Ted Landry (Sven Lindstrom)
Silk Slayer (Lisa ‘Miso Rowdy’ Hogue)
Lyssa Chapman (Herself)
Leland Chapman (Himself)

Drehbuch: Michael Reisz

Regie: Duane Clark


Deutsche Erstausstrahlung: 8 November 2013
US Ausstrahlung: 18 März 2013

Nach oben Nach unten
Brig
Admin
Admin
avatar

Anmeldedatum : 10.05.16
Alter : 60

BeitragThema: Re: Folge 18 "Doppelleben"   Mo Mai 16, 2016 6:08 pm

Five-0 Redux: These dolls play to win
Mar. 19, 2013 BY WENDIE BURBRIDGE / Special to the Star-Advertiser
https://www.honolulupulse.com/2013/03/fi ... ay-to-win/


Die Deutsche Übersetzung:

Five 0 Redux: Diese Puppen spielen, um zu gewinnen

Wenn Ihr nach dem Ansehen der "Hawaii Five-0"-Episode gestern abend immer noch unschlüssig seid, ob McGarrett eine kleine Auszeit braucht, um mit den Problemen mit seiner Mutter fertig zu werden, solltet Ihr Euch "Na Ki'i" nochmal ansehen.
Übersetzt mit "Die Puppen", fand McGarrett keine verfluchte Woodoo-Puppe auf einer von SEAL's vorgeschriebenen Wanderung in den Ko'olau Mountains, aber er fand mit Sicherheit genug Ärger inmitten von Mama McG, seiner Beziehung zu Catherine und Roller Derby-Puppen, die in den Fall der Woche verwickelt waren.

Obwohl es in dieser Woche genug schöne Frauen auf dem Bildschirm zu sehen gab, hatte die Idee und das Konzept des "Puppen"-Themas mehr mit der Einbindung eines Roller Derby-Teams zu tun, den Leahi Diamond Dolls. Catherine (Michelle Borth) hat von McGarrett und der Crew die Aufgabe bekommen, dem Team beizutreten und herauszufinden, wer eins ihrer Mitglieder getötet hat - und sie stimmte zögernd zu.

Das übliche Bild einer Puppe ist das von etwas Zerbrechlichem und Süßem. Und obwohl Catehrine in vielerlei Hinsicht süß ist, ist sie definitiv kein Porzellanpüppchen in Not, das einen McG-Retter braucht, der herbeigeeilt kommt und sie rettet.

Die hawaiianische Übersetzung für "ki'i" eignet sich ebenfalls nicht wirklich. "Ki'i" bedeutet auch "Bild, Statue, Abbild, Idol, oder Puppe". Die meisten Hawaiianer denken bei ki'i an hölzerne oder steinerne Bildnisse, die unsere 'aumakua oder Familiengötter darstellen, oder die größere und bekanntere Ki'i von Ku, den alten Gott des Krieges.

Die Frauen in dieser Episode waren eindeutig mehr wie die hawaiianische Vorstellung von ki'i - wild, stark, Kriegerinnen aufgrund ihrer eigenen Begabung.

Zwischen Mama McG, die sich wegen dem verteidigt, was sie McG als "einen Einbruch, der schiefgegangen ist" verkauft hat, und Catherine, die Zeit mit den Diamond Dolls verbringt, gab es genug Girl-Action, um das "Püppchen"-Image mit den Passatwinden hinwegzublasen. Ich habe all die Rollerderby-Szenen sehr genossen und fand es besonders schön, daß "Five-0" den sehr realen Pacific Roller Derby Club präsentierte und zwei ihrer Teams hervorhob - die South Shore Sirens und die Diamond Dolls.

Während "Crimson Bride" (Tiffany Dupont) und "Sugar Stix" (die neuseeländische Schauspielerin und Stuntfrau Zoe Bell), wenn man sich die Cast-Liste ansieht, wohl wegen der Serie in das Team aufgenommen worden waren, wurden einige der anderen Mädels von tatsächlichen Derby-Girls gespielt; Rachel "Mistress Lovehit" Lee spielte "Hot Lips Honolulu" und Lisa "Miso Rowdy" Hogue spielte "Silk Slayer". Es sah außerdem so aus, als ob viele der anderen Derby-Girls den Rest der beiden Teams in dem Meisterschaftskampf bildeten.

Vieles gefiel an dieser Episode, aber es gab ein paar Dinge, die mich wirklich innehalten ließen. Ich dachte, daß der Cameo-Auftritt von Dog The Bounty Hunter in der Eröffnungsszene ein witziger Weg sei, die Episode zu beginnen - besonders sein Wortwechsel mit McGarrett und Danno.

In der "Five-0"-Welt würde es Sinn manchen, daß McG und seine Crew mit jemandem wie Dog zusammentreffen. Als Dog's Sohn Leland ihren Täter an der Wand mit dem "Aloha Family"-Graffiti entlangjagte, kam ich nicht umhin, darüber nachzudenken, daß sich in "Five-0" alles um die Familie dreht, genauso wie in Dog's früherer A&E-Sendung. Ich hatte ein leichtes Problem mit dem Freund des Opfers, der als Rettungsschwimmer keine Sonnenbräune hatte (in Hawaii kann man einfach dadurch braun werden, daß man Auto fährt).

Zoe Bell (Sugar Stix) spielte eine Ärztin, die ein Doppelleben als Derby-Girl führte, was ihrem Charakter in dem Film "Whip It" sehr ähnlich schien, wo sie "Bloody Holly" spielte, am Tag eine Sanitäterin, in der Nacht eine Derby-Göttin - wenn auch mit neuseeländischem Akzent.

Das Beste habe ich natürlich bis zum Schluß aufgehoben, und das ist das Schicksal von Mama McG und der Status der Beziehung zwischen McGarrett und Cath. Letztendlich ist Cath's Pakt mit dem Teufel, der Mama ist, ans Licht gekommen, als sie Steve von ihrem Versprechen erzählte, Dori's Aufeinandertreffen mit Mangosta zu verschweigen.

McGarrett's sehr deutliche Aussage zu Beginn der Episode, "Ich habe Vertrauensprobleme, Mom", holt uns wieder ein, als Cath ihre Vertuschungsaktion zugibt. Ich sagte es in meinem Artikel zum Midseason-Abschluß ( http://www.honolulupulse.com/2013/03/fi ... nraveling/ ), ich möchte nicht, daß Cath in Mama's Falle tappt. Steven mag keine Lügen und Geheimnisse. Das hat ihn sein ganzes Leben lang verletzt.

Vertrauen ist definitiv noch ein Problem, mit dem sich McGarrett bezüglich der Frauen in seinem Leben gefassen muß, und ich hoffe, er und Cath kommen heil durch den Rest der Staffel. Ich hoffe auch, daß Doris McG und seine Familie nicht auseinandergerissen zurückläßt, wie sie es vor 20 Jahren tat.

Sie mag McG's Mama sein - aber McGarrett muß wachsam und auf Draht bleiben. Wie die Derby-Girls spielt Doris hart, und sie spielt, um zu gewinnen.
Nach oben Nach unten
 
Folge 18 "Doppelleben"
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Folge 8 - Blitzschnell
» Folge 22 - ...und dann immer geradeaus bis zur Morgendämmerung
» Folge 17 - Zurück in die Vergangenheit
» Folge 11 - An der Grenze
» Huntik - Secrets and Seekers

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
AlexO'LoughlinGerman :: Filme und Serien :: Hawaii-Five-0 :: Staffel 3 :: Episoden-
Gehe zu: