AlexO'LoughlinGerman

Das deutsche Fan Forum über Alex O'Loughlin. Für Fans von Fans
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

--- Jeden Samstag ab 20:00 Uhr treffen wir uns zum Plaudern im Chat ---
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Neueste Themen
» CBS Watch! Magazine Photoshoot 2017
Heute um 9:52 am von Love

» Promotion-Bilder
Di Jun 19, 2018 5:53 pm von sunrise

» The one and only...Eddie
Mo Jun 18, 2018 9:27 am von Love

» Infos und Berichte
Do Jun 07, 2018 7:32 am von Brig

» Gästebuch
Mi Mai 23, 2018 9:29 pm von Gast

» Impresum
So Mai 20, 2018 11:57 am von Love

» Datenschutz
Sa Mai 19, 2018 5:13 pm von Love

» Infos und Berichte rund um H50
Di Mai 08, 2018 9:24 pm von Ronja 2009

» Bilder
Di Mai 08, 2018 10:47 am von Brig

Shoutbox









Teilen | 
 

 Folge 14 "Ein guter Freund"

Nach unten 
AutorNachricht
Brig
Admin
Admin
avatar

Anmeldedatum : 10.05.16
Alter : 60

BeitragThema: Folge 14 "Ein guter Freund"   Mo Mai 16, 2016 6:00 pm

Ein guter Freund
Originaltitel "Hana i wa 'ia"

Das Five-0-Team ermittelt in einem pikanten Fall: Eine Prostituierte wird auf dem Anwesen ermordet, dass derzeit der Kongressabgeordnete Chris Freed bewohnt. Dieser ist allerdings verschwunden, ebenso seine Stabschefin Amy Davidson. Als diese wieder auftaucht und von Steve und Danny befragt wird, tischt sie ihnen eine Lüge auf. Dennoch finden die Ermittler heraus, dass Wo Fat hinter allem steckt: Er wollte Freed aus einem bestimmten Grund gezielt schaden...

Besetzungsliste:

Alex O’Loughlin (Steve McGarrett)
Scott Caan (Danny “Danno” Williams)
Daniel Dae Kim (Chin Ho Kelly)
Grace Park (Kono Kalakaua)
Masi Oka (Dr. Max Bergman)
Michelle Borth (Catherine Rollins)

Brian Yang (Charlie Fong)
Mark Dacascos (Wo Fat)
Richard T. Jones (Governor Sam Denning)
Stephanie Jacobsen (Amy Davidson)
Robbie Jones (Josh Lowry)
Alicia Ziegler (Mollie Bennett)
Patrick Fischler (Ryan Webb)
Greg Wrangler (Brad Powers)
Wiley Pickett (Congressman Chris Freed)
Skyler Kamaka (Waitress)
Joy Minaai (Judge)
Percival D. Scott III (Attorney)
Melissa Puana-Martin (Assistant)
Keali-i Reichel (Hunter)

Drehbuch: Mike Schaub

Regie: Larry Teng

Deutsche Erstausstrahlung: 10. November 2013
US Erstausstrahlung: 20 Januar 2013
Nach oben Nach unten
Brig
Admin
Admin
avatar

Anmeldedatum : 10.05.16
Alter : 60

BeitragThema: Re: Folge 14 "Ein guter Freund"   Mo Mai 16, 2016 6:00 pm

Five-0 Redux: Scandalous maneuvers
Jan. 23, 2013 BY WENDIE BURBRIDGE / Special to the Star-Advertiser
https://www.honolulupulse.com/2013/01/fi ... maneuvers/

Deutsche Übersetzung:

Five-0 Redux: Skandalöse Manöver

Für den Großteil der amerikanischen Öffentlichkeit sind politische Skandale oft in den Nachrichten, und nach Bill und Monica, John und Rielle, und Arnold und der Haushälterin kann uns jetzt nichts mehr schocken.

Also ist es für "Hawaii Five-0" enorm zeitgemäß, eine Seite aus den Schlagzeilen herauszureißen, um uns "Hana I Wa 'Ia", was auf Hawaiianisch "Skandal" bedeutet, zu liefern.

Und es war ein Hammer von einem Skandal, da es schien, daß er mehr beinhaltete als nur Gouverneur Sam Denning (Richard T. Jones), seinen Kongressabgeordneten-Freund, eine Nachwahl und eine tote Hostess. Es war von Beginn an ziemlich klar, daß es niemand anders war als der Stachel in der Seite von "Five-0", Wo Fat, der diesen Skandal eingefädelt hatte.

Wenn irgendjemand weiß, wie man einen Sturz plant, wäre das Wo Fat. Er war ebenso der Drahtzieher hinter McGarrett's Verhaftung und Gang ins Gefängnis wie auch hinter den Morden an Jenna Kaye und Pat Jameson, der früheren Gouverneurin von Hawaii. Daher war es keine allzu große Überraschung, diesen Teufel im Maßanzug dabei vorzufinden, wie er einem der Bauern in diesem Spiel eine Waffe an den Kopf hält.

Wo Fat möchte eine Nachwahl forcieren. Und seine Art, die Wahl zu manipulieren, ist, den Kongressabgeordneten zu entführen und ihn dazu zu zwingen, "Selbstmord" zu begehen, so daß seine Wahl die Wahl gewinnen wird und seine politische Karriere Wo Fat schuldet.

Das ist die Grundprämisse dieser Episode, dennoch habe ich die leise Vermutung, daß Wo Fat den Kongressabgeordneten in der Hand haben will, so daß er eventuell der Gouverneur kontrollieren kann, der wiederum über seinen Erzfeind bestimmen kann - McGarrett. Und dann wird er vielleicht schlußendlich an Mama McG Rache üben für den Mord an seinem Vater.

Das ist nur meine eigene bescheidene Theorie und ich kann ziemlich falsch liegen, aber während Wo Fat in seinen Handlungen ziemlich gerissen ist, war sein Grund dafür immer ziemlich einfach - McGarrett erwischen.

Inmitten von Wo Fat's ruchlosem Plan war die Nebenhandlung in dieser Episode Danno's Rechtsstreit mit einer abwesenden Rachel um das Sorgerecht für Gracie. Die Szenen von McG, der seine rechte Hand im Gerichtssaal unterstützt, waren voll von Bromance, was die Fans über alles lieben. Danno, der McG's Krawatte zurechtzieht, McG, der sich für seinen Partner und "engen Freund" verbürgt, und Danno's aufrichtige Rede vor der Richterin (Joy Minaai) sind alles Elemente, die wir in "Hawaii Five-0" sehen möchten.

Die Episode spitzt sich definitiv zu, als Gouverneur Denning McGarrett fragt, die Untersuchung im Fall einer ermordeten Prostituierten persönlich zu übernehmen und alle Ermittlungen über sein (des Gouverneurs) Büro laufen zu lassen. Für Danno gehen sämtliche Alarmglocken an, und das folgende "Cargument" im "Five-0"-Hauptquartier war nur der Beginn von Danno's Hohn darüber, warum sie gefragt wurden, in diesem Mordfall zu ermitteln.

McG lief zu Höchstform auf, als er den Gouverneur zur Rede stellt und ihn geradeheraus fragte, ob es seine DNA wäre, die sie am Opfer gefunden hatten. Zwei willensstarke und kraftvolle Männer zu sehen, wie sie aneinandergeraten, ist immer gutes Drama, und als der Gouverneur zugibt, daß der einzige Grund, warum er möchte, daß die Untersuchung nahe an der schußsicheren Weste von "Five-0" bleibt, der ist, daß der Kongressabgeordnete, der in dem Haus wohnte, in dem das Opfer gefunden wurde, sein Freund und früherer Waffenbruder ist.

Und ab da wird es nur noch besser. Ich muß sagen, obwohl ich von Beginn der Folge an wußte, daß Wo Fat damit etwas zu tun hatte, habe ich trotzdem ein wenig nach Luft geschnappt, als Kono's Überwachungsmaterial eine klare Aufnahme von McG's Erzfeind zeigte. Und als die arme Amy Davidson (die australische Schauspielerin Stephanie Jacobsen) verrät, daß sie von Wo Fat gezwungen worden war, ein Mikrofon zu tragen - ich bin nicht sicher, ob ich mehr davon überrascht war, daß sie sich auszog und Danno zum Schweigen brachte, oder von dem plötzlichen Schuß eines Scharfschützen, der sie tötete.

Regisseur Larry Teng hielt das Tempo in dieser Episode wirklich auf einem guten Level. Und ich fand es gut, daß die Folge keine seltsamen Schlenker machte. Ja, wir hatten die typische falsche Spur, als das Team dachte, dieser sonderbare Literaturprofessor, Ryan Webb (Patrick Fischler), hätte die Prostituierte getötet, aber als das erstmal geklärt war, sahen sie, daß alle Wege zu Wo Fat führten.

Das Ziel war, den vermißten Kongressabgeordneten zu finden und das aufzuklären, was als Mord begann, sich aber zu einer politischen Verschwörung entwickelte, in die ein geflüchteter Verbrecher und der Gegner des Kongressabgeordneten verwickelt waren. Teng führt oft bei Folgen mit weitaus mehr Action, Verfolgungsjagden und Waffenspielereien Regie - und diese Episode hatte etwas von allem -, aber die Action in dieser hier war perfekt ausbalanciert. Mike Schaub hat ein exzellentes Procedural verfaßt, und nutze es dazu, uns an WO Fat interessiert zu halten und uns daran zu erinnern, daß er immer noch da draußen ist und es immer noch auf die McGarretts abgesehen hat.

Nach der actiongeladenen zügellosen Gefängnis-Episode von Sonntag war dies eine starke Folge mit Charakterentwicklung, die half, ein paar Fragen zu beantworten, die wir seit Beginn von Staffel 3 hatten. Fragen über Danno's und Gracie's Zukunft, über Wo Fat und was er im Schilde führt, seit wir ihn zuletzt aus dem Fenster von Mama McG's Safehouse entkommen sahen, und auch die Frage nach Gouverneur Denning's wahrer Absicht mit "Five-0" - alle wurden zufriedenstellend beantwortet.

In dieser Episode gab es vieles, was ich mochte: das Geplänkel zwischen McG und Danno, die Hubschrauber-Jagd mit Danno, der das riesioge Gewehr hielt, WO Fat, der schoß, bis ihm die Kugeln ausgingen, und sein und McG's Gesicht bei dem Gedanken, daß sie den anderen - wieder einmal - entkommen lassen mußten, traf genau ins Schwarze. Die Schlußszene mit McG und einem lässig gekleideten Gouverneur war großartig, und fügte eine weitere Dimension zu Dennings Charakter hinzu.

Ich hoffe, das bedeutet, daß wir mehr von ihm sehen werden, da ich glaube, daß er der Typ Boss ist, den McGarrett braucht; einer, dem McG in jedem Fall trauen kann.

Unabhängig von den Manövern, die Wo Fat üblicherwiese nutzt, um gegenüber McGarrett und seinem Team einen Vorteil zu haben, wissen wir jetzt wenigstens, daß der Gouverneur dieses Mal auf der richtigen Seite sein wird, und das gibt mir ein wenig mehr Zuversicht, daß "Five-0" ihren Mann vielleicht früher als später schnappen werden.
Nach oben Nach unten
 
Folge 14 "Ein guter Freund"
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Freund ist plötzlich weg und weiß nicht ob er mich liebt???
» Ich bitte um Rat von Euch / EX-Freund
» Ich möchte meinen Freund umbedingt zurück :(
» Bei Freund übernachten :>
» Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
AlexO'LoughlinGerman :: Filme und Serien :: Hawaii-Five-0 :: Staffel 3 :: Episoden-
Gehe zu: