AlexO'LoughlinGerman

Das deutsche Fan Forum über Alex O'Loughlin. Für Fans von Fans
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

--- Jeden Samstag ab 20:00 Uhr treffen wir uns zum Plaudern im Chat ---
Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Neueste Themen
» CBS Watch! Magazine Photoshoot 2017
Heute um 9:52 am von Love

» Promotion-Bilder
Di Jun 19, 2018 5:53 pm von sunrise

» The one and only...Eddie
Mo Jun 18, 2018 9:27 am von Love

» Infos und Berichte
Do Jun 07, 2018 7:32 am von Brig

» Gästebuch
Mi Mai 23, 2018 9:29 pm von Gast

» Impresum
So Mai 20, 2018 11:57 am von Love

» Datenschutz
Sa Mai 19, 2018 5:13 pm von Love

» Infos und Berichte rund um H50
Di Mai 08, 2018 9:24 pm von Ronja 2009

» Bilder
Di Mai 08, 2018 10:47 am von Brig

Shoutbox









Teilen | 
 

 Folge 5 "Das Ritual"

Nach unten 
AutorNachricht
Brig
Admin
Admin
avatar

Anmeldedatum : 10.05.16
Alter : 60

BeitragThema: Folge 5 "Das Ritual"   Mo Mai 16, 2016 5:45 pm

"Das Ritual"
Original-Titel: "Mohai"

Steve will an Halloween einen romantischen Abend mit Catherine verbringen, doch die Pflicht ruft: An einer Unfallstelle stehen zwei verunglückte Autos, die Insassen sind nicht auffindbar. Es stellt sich heraus, dass der Unfall inszeniert war. Offenbar ist ein Pärchen aus seinem Wagen entführt worden. Steve und sein Team finden kurz darauf die verstümmelte Leiche von Lisa, einer der Vermissten. Vom zweiten Vermissten, Lukas, fehlt jede Spur. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Besetzungsliste:

Alex O’Loughlin …Steve McGarrett
Scott Caan …Danny “Danno” Williams
Daniel Dae Kim …Chin Ho Kelly
Grace Park …Kono Kalakaua
Masi Oka …Dr. Max Bergman
Michelle Borth …Catherine Rollins

Taylor Wily …Kamekona
Teilor Grubbs …Grace Williams
Brian Yang …Charlie Fong
Sab Shimono …Uncle Keako
Albert Ueligitone …Officer Hale
Stefaney Rant …Lisa Heller
Timothy Jeffryes …Don Heller
Jenny Tallent …Brenda Heller
Kenneth Matepi …Goran
Chris Coy …Jesse Hills
Kristen Nemoto …Ilani
Jordan Matlock …Lucas Hayes
Lee Meriwether …Helen Tilton
Christopher Marquette …Seth Tilton
Jon Mollison …Officer Wahl

Regie: Larry Teng

Idee: Peter Lenkov and David Wolkove

Drehbuch: David Wolkove

Deutsche Erstausstrahlung: 10. März 2013
US Erstausstrahlung: 5. November 2012

Nach oben Nach unten
Brig
Admin
Admin
avatar

Anmeldedatum : 10.05.16
Alter : 60

BeitragThema: Re: Folge 5 "Das Ritual"   Mo Mai 16, 2016 5:46 pm

Five-0 Redux: Too soft an offering
06.11.2012 BY WENDIE BURBRIDGE / Special to the Star-Advertiser
https://www.honolulupulse.com/blogs/five ... n-offering


Deutsche Übersetzung:

Eine zu seichte Darbietung

Schließlich bekommen wir die Halloween-Folge, auf die wir gewartet haben, wenngleich eine Woche später. Aber keine Sorge. „Hawaii Five-0“ kam mit einer absolut gruseligen Geschichte heraus – es ist Halloween, es ist Vollmond, wir haben eine vermisste heiße Braut, wir finden einen verliesähnlichen Keller, unser Mörder ist der Junge von nebenan, der mit seiner süßen, aber teuflischen Großmutter zusammenlebt.

Wow, die Autoren müssten nur noch satanische Symbole und den Gebrauch eines Opferaltars zum Mix hinzufügen, und es hätte der perfekte Fernseh-Slasher-Film gewesen sein können. Oh, wartet. Nun, soviel dazu, originell zu sein.

Tut mir leid, Leute, ich fand, die Halloween-Episode aus dem letzten Jahr hatte eine bessere Storyline. Diese hier erschien mir mehr als Vorwand, um Lee Meriwether (die die gebrechliche Großmutter des Mörders spielte) die Chance zu geben, Joan Crawford in „Whatever Happened to Baby Jane?“ nachzueifern. Diese Art Serienkiller/Satansverehrer/Ziegenjungen-Geschichte hätte vielleicht anderswo funktionieren können, aber in Hawaii war sie ein wenig unwahrscheinlich.

Zum einen – die meisten Häuser haben keine Keller oder Kellerräume. Ich weiß, viele von Euch werden hier posten und sagen, dass sie einen Keller hatten, als sie in Manoa aufwuchsen, oder Euer Untergeschoß ist eine Art Keller, weil es in den Berg hineingebaut wurde, oder etwas in der Art. Und ja, ich weiß, es könnte ein paar ältere Häuser mit Keller auf der Insel geben, aber zum überwiegenden Teil haben wir keine. Wenn man acht Fuß tief gräbt, um einen Keller zu bauen, wird man auf Lavagestein treffen – und in vielen Fällen auf Wasser.

Keine optimale Lage, um einen Keller zu bauen, selbst wenn man einen braucht, um seine „Opfertiere“ zu verstecken.

Und zum Zweiten - die "luakini heiau" (dort wurden Blutopfer von Tier oder auch Mensch dargebracht) auf O'ahu liegen nicht so dicht am Meer. Sie liegen normalerweise auf Hügeln, so daß angreifende Armeen das geopferte Blut ins Meer fließen sehen konnten. Das wurde gemacht, um ihnen eine Pause zu gönnen, bevor sie aus ihren Schiffen und Kanus stiegen, um den Kampf aufzunehmen. "Pu'u O Mahuka", ein "heiau" an O'ahu's Nordküste, und "Puowaina", ursprünglich im Punchbowl-Krater gelegen, sind zwei der bekannteren "luakini heiau". ("Pu'u O Mahuka", der "Hügel der Flucht", ist heute ein geschichtliches Staatsdenkmal (historische Ausgrabungsstätte), und "Puowaina", der "Hügel des Opfers", ist heute der "National Memorial Cemetry of the Pacific".)

Daher waren das Versteck des Mörders und die Endsequenz mit dem heidnischen Vollmondopfer am Strand für mich ein wenig unglaubwürdig.

Ich weiß, das ist Unterhaltung, und größtenteils fühlte ich mich auch unterhalten, denn es gab in der Episode mehr als einen verrückten, Don Ho-liebenden Satansjünger, der geile Teenager umbringt. Und wieder einmal waren die Szenen mit den Hauptcharakteren und all dem Humor, der von unseren "Five-0"-Helden eingebracht wurde, diejenigen, die ich am meisten mochte.

Die Szenen mit McG und Cath, wie sie versuchen, ein einfaches "Mom ist nicht zu Hause, also laß uns einen Horrorfilm ansehen und auf der Couch knutschen"-Date zu haben, ständig unterbrochen von allem, angefangen bei SEAL Kamekona, über Daddy Danno bis zu Bumble Bee Gracie, waren klassisch. Und Max war in großartiger Halloween-Form in seinem Keanu-Teil-II-Kostüm als Theodore Logan aus "Bill and Ted's Excellent Adventures". Party on, Max.

Aber diese Momente sind nur Lückenfüller, um ein Halloween-Thema dort einzubauen. Ich hätte gerne etwas mehr Substanz in der Geschichte gehabt. Das satanische Thema und die ganze Idee, daß der Mörder einen Ziegengott verehrte und ein heidnisches Vollmondritual vollenden mußte (ich bin mir nicht ganz sicher, ob es das war, was er eigentlich tun mußte, aber Ihr wißt, was ich meine), war einfach zu schwach für mich. Mit all der hawaiianischen Folklore und den Geschichten, die unsere Inseln und unsere Kultur umfassen, erschien das wie eine verpaßte Gelegenheit.

Ich muß auf "Ka Iwi Kapu" zurückkommen, die letztjährige Halloween-Episode, und wie sie die Storyline mit unserem hawaiianischen Glauben und dem lokalen Aberglauben verwoben haben. Das funktionierte. Dieses hier kommt dem nicht mal nahe.

Die Regie von Larry Teng war großartig (anscheinend ein Fehler in der CBS-Press Release: Regisseur dieser Folge ist Jerry Levine - der nebenbei bemerkt der Ehemann von Nina Tassler (Präsidentin von CBS Entertainment) ist) - Action und Sapnnung haben gut funktioniert, und das vergossene Blut war gerade genug, um micht zu ekeln. Keine Klagen an dieser Stelle. Ich war auch froh, Brian Yang Beweise aufnehmen zu sehen und ein paar lokale hawaiianische Schauspieler mit umfangreichen Szenen: Albert Ueligitone als Office Hale und Kristen Nemoto als die Wicca-Shopbesitzerin Ilani. ( http://de.wikipedia.org/wiki/Wicca )

Und ich habe die Tatsache genossen, daß McG und Cath in dieser Episopde tatsächlich ein Paar zu sein scheinen. Es war großartig, daß sie begonnen haben, Cath mehr in die persönlichen Aspekte von McG's Leben einzufügen, das Küssen, McG, der ihr gegenüber persönliche Info's aus seinem Leben offenbart, und auch ihre Chance, die "Auntie" für Gracie zu spielen - all das kennzeichnet, daß Michelle Borth wirklich ein Teil des Teams wird und nicht bloß da ist, um "Informationen zu sammeln". Teilor Grubbs war unbestreitbar entzückend als aufblühender Teenager Gracie, die Daddy Danno's Bedürfnis, Zeit mit seiner Tochter zu verbringen, nicht wirklich versteht. Die Szene mit Catherine und Gracie war ein großartiger Moment für beide Charaktere. Und ich kann nicht genug sagen zu der Schluß-Szene mit McG und Danno, die sich für eine besondere Halloween-Aufführung von "The Notebook" mit ihren beiden liebsten Mädchen einrichten.

Es war zu schade, daß ich das meiste, was ich an dieser Episode mochte, schon gesehen hatte, bevor die Episode überhaupt gesendet wurde. Da es in der Woche, bevor "Mohai" gesendet werden sollte, kein "Hawaii Five-0" gab, wurden die ganzen guten Szenen von CBS verbreitet, um die Fans über die Episode bei Laune zu halten. Dann, mit der Verschiebung wegen der Hurricane-Sandy-Berichterstattung, veröffentlichten sie noch einen weiteren Sneak Peek.

Insgesamt wurden drei kurze Clips online gestellt, die für unsere Vorstellungskraft wenig übrig ließen. Ich weiß, es war für sie eine verrückte Woche mit der kurzfristigen Änderung des Sendeplans, aber die Szenen, die sie veröffentlichten, waren wirklich die besten der Episode.

Ich denke auch, daß die Übersetzung, die sich die Autoren für diese Episode einfallen ließen, ein wenig zu mild schien. "Mohai" bedeutet "Opfer, Opfergabe; ein Opfer bringen".

Ich konnte erkennen, wo ihre Übersetzung ("Offering"=Opfergabe) funktionierte, bei dem Mörder, der eine Opfergabe an seinen Gott machen wollte, und die Opfer, die als "Opfergabe" angesehen wurden, aber tatsächlich war hier mehr zum Thema "Opfer (bringen)" drin. Gracie, die versteht, daß Danno seine Zeit mit ihr opfern muß, damit er seinen Job machen kann, McG und Cath, die ihre Zweisamkeit opfern, um Freunden zu helfen, und die Großmutter des Mörders, die sich selbst opfert, damit er entkommen kann, nicht zu erwähnen der Einsatz des Opfer-Altars am Ende - alles in dieser Episode schien sich eher dafür zu eignen, wenn es um "Opfer (bringen)" geht als um die nettere, mildere "Opfergabe".

Aber alles in allem möchte ich wirklich sehen, daß die Autoren die Fälle der Woche opfern und das Augenmerk mehr auf die Beziehungen und die Charakterentwicklung unseres Teams richten. Ich weiß, das habe ich schon gesagt, bevor Staffel 3 begonnen hat, und ich wünschte mir, daß ich diese Bemerkung nicht wiederholen müßte. Aber ehrlich, das Opfer wird für sie ein leichtes sein - und es wird eines sein, das sich am Ende bei den Zuschauern auszahlt.
Nach oben Nach unten
 
Folge 5 "Das Ritual"
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Folge 8 - Blitzschnell
» Folge 22 - ...und dann immer geradeaus bis zur Morgendämmerung
» Folge 17 - Zurück in die Vergangenheit
» Folge 11 - An der Grenze
» Huntik - Secrets and Seekers

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
AlexO'LoughlinGerman :: Filme und Serien :: Hawaii-Five-0 :: Staffel 3 :: Episoden-
Gehe zu: